MENU

Heute hole ich etwas wichtiges nach: ich teile Jonas Hausgeburt mit euch.
Er ist bereits Ende Juni (eine Woche vor Dinos Geburt) geboren und war die erste komplette Geburt, die ich begleiten durfte. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

Es war ein sonniger Sonntagabend, an dem Doula Seli (21Doulaservice) und ich uns aus Frankfurt auf den Weg nach Bad Homburg machten, um Jonas Hausgeburt als Doula bzw. Geburtsfotografin zu begleiten.
Dort angekommen erwartete uns neben einer unglaublichen Hitze am heißesten Tag des Jahres, auch Michelle von den Novia-Hebammen (damals Milla Hebammenpraxis) sowie natürlich Mutter Lisa und Vater Domenic.

Mutter sitzt im Wohnzimmer im ausgeblasenen, blauen Geburtspool, begleitet durch Hebamme, Doula und Partner
Mutter lehnt auf Geburtspool
Geburtspool durch Fenster fotografiert

Die Stimmung war familiär und entspannt, als wären wir einfach zusammen gekommen um einen ruhigen Abend miteinander zu verbringen. Wir unterhielten uns in den Wehenpausen und teilten unsere Freude über dieses besondere Ereignis.

Affirmationskarten für die Geburt hängen im Fenster auf einer Leine
Hebamme Michelle und Doula Seli sitzen auf der Couch, im Vordergrund Kerzen und Früchte
Mutter sitzt im aufblasbaren Geburtspool und trinkt einen rosanen Smoothie
Gehäkeltes Nabelschnurkettchen in Händen
Vogelperspektive auf eine gebärende Mutter, die im Pool den Rücken massiert bekommt
Dophton wird benutzt im die Herztöne des Babys im Geburtspool abzuhören
Hebamme und Doula unterhalten sich auf der Couch
Mutter veratmet Wehe mit Muffin in der Hand

Die Stimmung wurde ruhiger, die Gespräche immer stiller und seltener.
Lisa befand sich immer mehr in ihrer eigenen Welt.
Die Sommerhitze ließ einfach nicht von uns ab und Doula Seli gab ihr Bestes, um Lisa etwas Linderung zu verschaffen. Langsam ging die Sonne unter.

Doula sitzt neben dem Geburtspool und fächert Mutter Luft zu
Geburtskerzen
Digitalrecorder
Doula fächert Hebamme Luft zu
Hände liegen auf Geburtspool

Die Stimmung war magisch, Lisa in sich gekehrt. Es herrschte absolute Ruhe, nur unterbrochen durch einen stürmisch aufziehenden Wind.

Mutter sitzt im Geburtspool
Mutter veratmet Wehen

Und dann ging alles ganz schnell, für mich überraschend schnell.
Die entspannte Atmosphäre wog mich in dem Gedanken, dass wir noch einige Stunden bis zur eigentlichen Geburt verbringen würden. Kurz zuvor kam Hebamme Sarah dazu, dann setzte Lisa sich auf, tönte das erste Mal unter der kompletten Geburt und Jona wurde geboren. Unglaublich friedlich.

Frau sitzt in Geburtspool
Mutter hebt Baby aus Geburtspool

Die ersten Minuten. Unglaublich kostbar.

Neugeborenes im mütterlichen Arm mit Plazenta in Schüssel
Mama kuschelt Neugeborenes
Mama hält Neugeborenes

Während Lisa mit ihrem neu geborenem Sohn kuschelt, kümmern wir uns um andere Aufgaben. Seli füllt die Waschmaschine und bereitet einen Plazentasmoothie zu, während ich im Garten Blumen sammle um die Plazenta zu schmücken.

Handy mit Uhrzeit
Frau steht in Küche und bereitet einen Smoothie zu
Plazenta auf weißem Tuch, umrandet von lila Blumen

Annemarie Lea ist eine Geburtsfotografin aus Frankfurt am Main. Sie fotografiert und filmt Geburten in Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach, Mainz, Idstein, Hanau, Aschaffenburg und dem Rheingau sowie Odenwald.

Comments
Add Your Comment